Kiezbündnis Klausenerplatz e.V.

Logo: Kiezbündnis Klausenerplatz e.V.

Vom Spandauer Damm bis zum Kaiserdamm und von der Schloßstraße bis zur Sophie-Charlotten-Straße reicht das alte Charlottenburger Quartier, das im Laufe von über 300 Jahren zunächst als "Schloßviertel", in der Kaiserzeit als „Zille-Kiez“ und in der Weimarer Republik als „roter Kiez“ oder als „kleiner Wedding“ bekannt war.

In den 60er-Jahren zogen vorwiegend „Gastarbeiter“ und Studenten in das mehr und mehr verfallende Altbauquartier, ehe es schließlich zum „Sanierungsgebiet Klausenerplatz“ und einer Hochburg von Hausbesetzungen wurde.  Heute ist der Klausenerplatz-Kiez zu einem beliebten Innenstadtbezirk geworden.

Manche sprechen auch vom Knobelsdorff-, Danckelmann-, Seeling- oder vom Nehringkiez, je nachdem, welche Straße ihnen als würdig erscheint, Namenspate des Quartiers zu sein.

Wir über uns

In diesem Wohnviertel gründete sich 1999 das „Kiezbündnis Klausenerplatz e.V.“ als Vereinigung engagierter Anwohner und Gewerbetreibender, die aktiv dazu beitragen wollen, ihren Kiez zu einem Ort zu machen, an dem sich Menschen verschiedener Generationen, Nationalitäten und Weltanschauungen wohl fühlen können.

Das Kiezbündnis Klausenerplatz e.V. hat seither zur positiven Entwicklung des Quartiers mit zahlreichen Aktivitäten beigetragen: Kiezfeste, Sperrmülltage, Flohmärkte,  Kinderfeste, Sportevents, Kunstfestivals, Konzerte, Ausstellungen und Lesungen, Kiezkalender und Publikationen zur Stadtteilgeschichte, Verkehrs-, Gewerbe- und Wohnumfeldaktionen oder die Herausgabe der Stadtteilzeitung „KiezBlatt“ gehören zu unseren regelmäßigen Projekten im Kiez.

Dies alles erfolgt ehrenamtlich, wobei wir Wert darauf legen, parteipolitisch und weltanschaulich unabhängig zu sein.

Startet den DownloadWir über uns.

Das Kiezbündnis freut sich über Ihre Mitarbeit und/oder eine Interner LinkMitgliedschaft bzw. Interner LinkFördermitgliedschaft.

 

 

Fassadenausschnitt im Kiez am Klausenerplatz
Fassadenausschnitt
Bürger sitzen im Freien an Biertischen
Kiezfest
Bewohner des Kiezes Klausenerplatz halten einen Plausch auf der Straße
Bewohner
Buntes Treiben beim Kiezfest
Kiezfest

Aktuelle Informationen

20.11.19
Do., 28. Nov. um 20:00 Uhr: Kiezsalon "Cat Ballou - Hängen sollst Du in Wyoming" von Elliot Silverstein

im Glaube-Liebe-Hoffnung, Neufertstr. 16

20.11.19
Sa. 23. Nov. um 20:00 Uhr: Joujou "Chanson d´amour et boire"

Stadtteilzentrum Divan, Nehringstr. 8

 

01.11.19
Bewerbungen für Weihnachtsmarkt

Nachdem Bezirksamt und Veranstalter des Weihnachtsmarkt vor dem Schloß geeinigt haben, kann auch unser kleiner...

25.10.19
KiezKalender 2020 erschienen!

Außer im KiezBüro erhalten Sie den KiezKalender 2020

für 5,00 Euro auch in den folgenden Geschäften:

 

Sonstige Mitteilungen

02.10.19
Bilder von Kunst im Kiez 2019 in der Fotogalerie

„Kunst im Zelt“ vom 23. August bis 01. September auf dem Ziegenhof

26.09.19
KiezBlatt 74 (Herbst 2019) "Was tust du für den Klimaschutz"

In der Ihnen vorliegenden Ausgabe geht es um ein Problem, daß sich zunehmend als eine Schicksalsfrage herausstellt: die globalen Erderwärmung und die verheerenden Folgen für unseren Planeten.

26.09.19
Kiez-Geschichten Heft 12: „Erich Klausener. Staatsbeamter und Katholik“

Das Kiezbündnis stellt in Heft 12 seiner historischen Reihe „Kiez-Geschichten“ Erich Klausener (1885 – 1934) vor

13.07.19
Kulturveranstaltungen im Kiez

Hinweise zu kulturellen Veranstaltungen im Kiez: Ausstellungen, Lesungen. Konzerte und viele weitere Events, sowie Informationen zu Künstlerinnen und Künstlern..

25.01.19
Jahresplanung 2019

Hier finden Sie die für das Jahr 2019 geplanten Veranstaltungen

17.12.18
Repair Cafe Termine 2019
Link zum Seitenanfang