Denkmalschutz

Danckelmannstr. mit Pumpe
Danckelmannstr. mit Pumpe

Liste der geschützten Gebäude im Kiez

Viele Gebäude im Kiez stehen unter Denkmalschutz. Eine noch größere Anzahl an Häusern sind im Zusammenspiel mit anderen Gebäuden als Ensemble besonders geschützt. Dies verdanken Sie vor allem ihren historischen, gründerzeitlichen Fassaden, denn der überwiegende Hausbestand in unserem Wohngebiet ist noch im 19. Jahrhundert entstanden.

Diese Häuser machen zusammen mit den anderen stilbildenden Elementen wie Gaslaternen, Schwengelpumpen und der typischen Alt-Charlottenburger Gehwegpflasterung den besonderen Charme des Kiezes aus.

 

Hier finden eine Übersicht der geschützten Gebäude im Kiez. Die Aufstellung ist ein bearbeiteter Auszug aus der Denkmalliste Berlin. Die komplette Liste ist einsehbar unter http://www.stadtentwicklung.berlin.de/denkmal/denkmalliste/

Die mit (D) gekennzeichneten Häuser gelten als besonders schützenwerte Baudenkmale.

Anschrift, Bauzeit, Architekt

  • Christstraße 1 / Nehringstraße, 1888-89 von Louis Mittelmeyer
  • Christstraße 4, 1873-74 von F. Mair Rolph
  • Christstraße 5, 1873-74 von Ernst George
  • Christstraße 7, 1901-02 von Carl Weithaase
  • Christstraße 8, 1887-88 von Ernst George
  • Christstraße 8A, 1902 von Alfred Schrobsdorff
  • Christstraße 9, 1873-74 von F. Mair Rolph
  • Christstraße 10, 1873-74 von Ernst GeorgeChriststraße 17, 1875-76 von L. Mertens
  • Christstraße 18, 1883-84 von Ernst George; Bäckerei 1903 von Otto Röder; Seitenflügel und Quergebäude, 1905 von Otto Röder
  • Christstraße 20, 1887-88 von Blankenberg 
  • Christstraße 22, 1874-75 von L. Mertens
  • Christstraße 23, 1879 von W. Schmetzdorff und Wilhelm Schöltz
  • Christstraße 24, 1879 von Hermann Marunge und W. Schmetzdorff
  • Christstraße 25, 1879-80 von Ernst Schuffenhauer
  • Christstraße 26, 1874-75 von F. Mair Rolph
  • Christstraße 27, 1876 von L. Mertens
  • Christstraße 28, 1872-74 von Ernst Schuffenhauer
  • Christstraße 29, 1876 von Ernst Schuffenhauer
  • Christstraße 33, um 1875 von Eduard Kortte (?) (D)
  • Christstraße 34, 1872-73 von L. Mertens (D)
  • Christstraße 35, 1873 von F. Mair Rolph (D)
  • Christstraße 36, 1874-76 von F. Mair Rolph (D)
  • Christstraße 37, 1874-76 von F. Mair Rolph (D)
  • Christstraße 38, 1900-01 von Robert Thiele
  • Christstraße 39, 1873-74 von L. Mertens (D)
  • Christstraße 40, 1875-76 von Ernst George; Umbau 1965 (D)
  • Christstraße 41, 1873 von Ernst George; Umbau 1928 von Ludwig Kremmer; Umbau 1964
  • Christstraße 42, 1889-90 von Franz Kemnitz
  • Danckelmannstraße 1, 1887-88 von Ernst George
  • Danckelmannstraße 10, 1876-77 von Ernst Schuffenhauer (D)
  • Danckelmannstraße 11 / Seelingstraße 42, 1887-88 von Alfred Schrobsdorff
  • Danckelmannstraße 13, 1890 von Georges Heinecke
  • Danckelmannstraße 14, 1891-92 von Bernd Schmidt
  • Danckelmannstraße 15, 1892-93 von Ross & Heinecke
  • Danckelmannstraße 16, 1902-04 von H. Enders
  • Danckelmannstraße 17, 1901-02 von H. Enders
  • Danckelmannstraße 18, 1894-95 von Johann Krenz
  • Danckelmannstraße 19, 1893-94
  • Danckelmannstraße 20, 1901-02 von Ludwig Gieseler und Albert Schubert (?)
  • Danckelmannstraße 21, 1899-1900 von Franz Laegel (D)
  • Danckelmannstraße 28, ehem. Höhere Mädchenschule III, 1906-08 von Otto Schmalz und Walther Spickendorff (D)
  • Danckelmannstraße 41, 1896-97 von Alfred Schrobsdorff  (D)
  • Danckelmannstraße 42, 1892-93 von Alfred Schrobsdorff
  • Danckelmannstraße 43, 1892-93 von H. Wachtel
  • Danckelmannstraße 44, 1893-95 von Ernst Teichmann
  • Danckelmannstraße 45, 1893-95 von Robert Schubert
  • Danckelmannstraße 46-47, ehem. Ledigenheim, 1906-08 von Rudolf Walter; Umbau 1975 von Gerd Brand (D)
  • Danckelmannstraße 48, 1893 von G. Eichner
  • Danckelmannstraße 49, 1892-95 von W. Raubert
  • Danckelmannstraße 50, 1890-91 von Alfred Schrobsdorff
  • Danckelmannstraße 51 / Seelingstraße 39, 1886-87 von Berthold Häusler; Umbau 1980
  • Gardes-du-Corps-Straße 1, 1888-89 von Adolf Dietz und Gustav Hildebrand
  • Gardes-du-Corps-Straße 2, 1900-01 von Paul Schöltz; Umbau 1987
  • Gardes-du-Corps-Straße 4, 1892-93 von Hans Schulze
  • Gardes-du-Corps-Straße 5, 1892-93 von Max Bartsch
  • Gardes-du-Corps-Straße 6, 1891-92 von Ernst George
  • Gardes-du-Corps-Straße 9, 1892-93 von Ernst George
  • Gardes-du-Corps-Straße 10 / Sophie-Charlotte-Straße, 1882 von Gustav Weyhe
  • Gardes-du-Corps-Straße 11, 1888-89 von F. Freiersleben
  • Gardes-du-Corps-Straße 12, 1889 von Ewald Götze
  • Gardes-du-Corps-Straße 13, 1889-92 von A. Knüpfer
  • Gardes-du-Corps-Straße 14, 1888-89 von Maass
  • Gardes-du-Corps-Straße 16, 1889-90 von Ernst George
  • Horstweg 10-23, Wohnanlage Charlottenburg II, 1907-10 von Paul Mebes; Vereinsweg 1-7,
    Danckelmannstraße 23, 39, Wundtstraße 6/8
  • Horstweg 25, 1907-08 von Mohr & Weidner (D)
  • Klausenerplatz 3, 1894-95 von Kurt Berndt
  • Klausenerplatz 4, 1895-96 von Kurt Berndt
  • Klausenerplatz 5, 1896-97 von Georg Burow
  • Klausenerplatz 6 / Neufertstraße 22/24, 1891-92 von Hermann Paul
  • Klausenerplatz 7 / Neufertstraße 23, 1896-97 von Wilhelm Hubert
  • Klausenerplatz 8-9, 1895-96 von Alfred Schrobsdorff
  • Klausenerplatz 11, 1900-01 von Alfred Schrobsdorff
  • Klausenerplatz 14, 1896-97 von Alfred Schrobsdorff
  • Klausenerplatz 18, 1874 von Ernst Gerhardt
  • Klausenerplatz 19, 1906-07 von Alfred Schrobsdorff
  • Klausenerplatz 21, 1886-88 von Ernst George
  • Klausenerplatz 22, 1886-87 von Ernst George und August Lägel
  • Klausenerplatz 23 / Spandauer Damm 49, 1886-87 von Ernst George
  • Knobelsdorffstraße 15, 1890-91 von Robert Barrenstein (D)
  • Knobelsdorffstraße 17, 1892-93 von Herrmann Günther
  • Knobelsdorffstraße 18, 1891 von Wilhelm Laegel
  • Knobelsdorffstraße 19/21, 1892-94 von Wilhelm Klopsch
  • Knobelsdorffstraße 20, 1892-93 von Freier, Eugen & Geiseler
  • Knobelsdorffstraße 22, 1900-01 von C. Helbig
  • Knobelsdorffstraße 24, 1904-06 von Friedrich Karsch & Co.
  • Knobelsdorffstraße 26, 1888-90 von Paul Beer und G. Ebel
  • Knobelsdorffstraße 28, 1886-87 von C. Friedrichs
  • Knobelsdorffstraße 30, 1894-95 von Hermann Günther
  • Knobelsdorffstraße 32, 1899-1900 von Oscar Grunow
  • Knobelsdorffstraße 34, 1891-92 von C. Lindemann
  • Knobelsdorffstraße 38 / Danckelmannstraße, , 1888-89 von A. Laegel
  • Knobelsdorffstraße 40, 1890-91 von A. Laegel
  • Knobelsdorffstraße 42, 1873-74 von C. Johl
  • Knobelsdorffstraße 44, 1906-07 von Hans Frank
  • Knobelsdorffstraße 46, 1889-90 von H. Enders
  • Knobelsdorffstraße 48, 1889-93 von H. Enders
  • Knobelsdorffstraße 50, 1891-92 von H. Enders
  • Knobelsdorffstraße 56A, 58/62, 1929-30 von Erich Sorgatz (D)
  • Nehringstraße 1, 1897-98 von Ernst Fuß; Umbau 1929 von Otto Lange (D)
  • Nehringstraße 2, 1903 von Hermann Fischer und Paul Schöne
  • Nehringstraße 3, um 1880 von Zeitler (?) (D)
  • Nehringstraße 3A, 1889-90 von D. Joseph (D)
  • Nehringstraße 4, 1903-04 von Carl König
  • Nehringstraße 4A, 1903-05 von K. Zehmisch
  • Nehringstraße 5, 1888-89 von E. Habel
  • Nehringstraße 6, 1888-89 von Hermann Marunge
  • Nehringstraße 8-10, ehem. 17. und 18. Gemeinde-Doppelschule, 1899-1901 von Paul Bratring
    (D)
  • Nehringstraße 13, 1902-03 von Walter Zander
  • Nehringstraße 34 / Neufertstraße 13, 1890-91 von Wilhelm Schöltz
  • Neufertstraße 4, 1889-90 von Hermann Marunge
  • Neufertstraße 5, 1892-95 von F. Nürnberg
  • Neufertstraße 6, 1889-90 von W. Schure
  • Neufertstraße 7, 1887 von Ernst George
  • Neufertstraße 8, 1889-90 von W. Schure
  • Neufertstraße 9, 1894-95
  • Neufertstraße 10, 1891-94 von Salow, Möller & Stegemann
  • Neufertstraße 11, 1884
  • Neufertstraße 12, 1892-93 von Salow, Möller & Stegemann
  • Neufertstraße 14, 1890-92 von Salow, Möller & Stegemann
  • Neufertstraße 16, 1890-92 von Salow, Möller & Stegemann
  • Neufertstraße 19/21, Reithalle, 1896-97 von Ernst Gerhardt und F.W. Bastian; Umbau 1932, 1963
  • Schloßstraße 1-1A, 70, ehem. Kaserne der Gardes du Corps; zwei Kasernenbauten, 1851-59 von August Stüler (D); Marstall, 1855-58 von Carl Drewitz (D); Reithalle, 1860 von Boelcke; Mannschaftsgebäude und Offizierswohnhaus, 1892-93 von Kahl; Einfriedung
  • Schloßstraße 4A, 1882-83 von Hermann Keim (D)
  • Schloßstraße 5, 1914-15 von A. Schneider
  • Schloßstraße 7-8 / Neue Christstraße 8, 1908-09
  • Schloßstraße 9, 1909-10 von Friedrich Gutschmidt
  • Schloßstraße 11, 1904-05 von H. Enders
  • Schloßstraße 12, um 1885 (D)
  • Schloßstraße 13, 1875-76 von Rudolph Zeitler und August Peters (D)
  • Schloßstraße 15, um 1895; 1986 wiederhergestellt
  • Schloßstraße 15A, um 1895; Vorgarten 1986 wiederhergestellt
  • Schloßstraße 16, 1894-96 von Otto Hosemann; 1986 wiederhergestellt
  • Schloßstraße 17, 1902-03 von Hans Borchert; 1986 wiederhergestellt
  • Schloßstraße 18-18A, 1856 von G. Gause und J. J. Meyer; Anbau Balkon 1908 (D)
  • Schloßstraße 20, 1891 von Bernhard Ludwig
  • Schloßstraße 22, 1892-93 von Wilhelm Malchow und Carl Blankenburg; 1986 wiederhergestellt
  • Schloßstraße 23, um 1893; 1986 wiederhergestellt
  • Schloßstraße 51, um 1890
  • Schloßstraße 52, 1885-86 von Robert Schneckenberg; 1986 wiederhergestellt
  • Schloßstraße 53, 1885-86 von Robert Schneckenberg; 1986 wiederhergestellt
  • Schloßstraße 55, Villa Oppenheim, 1881-82 von Christian Heidecke
  • Schloßstraße 57-58, 1914 von August Simon
  • Schloßstraße 59, 1889-90 von Enders & Hahn und Arnold Kuthe
  • Schloßstraße 60 / Schustehrusstraße 47, 1889-90 von Hans Schulze; 1986 wiederhergestellt
  • Schloßstraße 61 / Schustehrusstraße 48, 1894-96 von Arthur von Krause und A. Reimann
  • Schloßstraße 62, 1894-95 von A. Reimann
  • Schloßstraße 63, 1895-96 von E. Schmid und Paul Schöltz
  • Schloßstraße 65, 1890-91 von Hermann Günther; 1986 wiederhergestellt (D)
  • Schloßstraße 66, 1892-95 von F. Nürnberg und A. Reimann
  • Schloßstraße 67, 1873-74 von G. Töbelmann (D)
  • Schloßstraße 67A, 1900-01 von Fritz Karsch; 1986 wiederhergestellt

  • Seelingstraße 3, 1888-89 von Heinrich Salow; Umbau 1981
  • Seelingstraße 4, 1889 von Hans Schulze
  • Seelingstraße 5, 1887-88 von Heinrich Salow
  • Seelingstraße 6, 1888-90 von Hans Schulze
  • Seelingstraße 7, 1887-88 von Heinrich Salow
  • Seelingstraße 8, 1889-90 von Hans Schulze und Carl Harnisch
  • Seelingstraße 9, 1888-89 von Heinrich Salow
  • Seelingstraße 10, 1889-90 von Hans Schulze
  • Seelingstraße 11, 1888-89 von Salow, Möller & Stegemann
  • Seelingstraße 12, 1889-90 von Hans Schulze
  • Seelingstraße 13 / Nehringstraße, 1888-89 von Heinrich Salow
  • Seelingstraße 14 / Nehringstraße, 1899-1900 von Adolf Hornemann
  • Seelingstraße 15 / Nehringstraße, 1876-77 von Ernst George
  • Seelingstraße 16 / Nehringstraße, 1886-87 von Wilhelm Schöltz
  • Seelingstraße 17, 1886 von E. Ehrlich
  • Seelingstraße 18, 1885 von Wilhelm Schöltz; Umbau 1950
  • Seelingstraße 19, um 1891
  • Seelingstraße 20, 1891-92 von H. Enders
  • Seelingstraße 21, 1897-98 von R. Schmidt
  • Seelingstraße 22, 1891-92 von H. Enders
  • Seelingstraße 23, 1873-76 von Fr. Sydow und L. Zeitler
  • Seelingstraße 24/26, 1904 von Hermann Gericke
  • Seelingstraße 29, 1886-87 von Alfred Schrobsdorff
  • Seelingstraße 31, 1896-97 von Albert Schulze
  • Seelingstraße 33, 1877-78 von Ernst George
  • Seelingstraße 35, 1877-78 von Ernst George
  • Seelingstraße 37, 1887-88
  • Seelingstraße 43, 1887-88 von Franz Kemnitz
  • Seelingstraße 44, 1885 von A. Laegel
  • Seelingstraße 45, 1886-89 von C. Matz
  • Seelingstraße 46, 1885 von A. Laegel und Wilhelm Schöltz
  • Seelingstraße 47/49, 1887-88 von C. Matz
  • Seelingstraße 48, 1884-85 von Ernst George
  • Seelingstraße 51/53, 1886-87 von G. Schümann und Hermann Keim
  • Seelingstraße 52, 1872-73 von L. Mertens
  • Seelingstraße 54, 1877-78 von Ernst George und L. Mertens; erweitert 1883-84
  • Seelingstraße 56, 1878-79 von Hermann Marunge
  • Seelingstraße 57, 1885-86 von B. Ludwig
  • Seelingstraße 58, 1889-90 von Alfred Schrobsdorff
  • Sophie-Charlotten-Straße 23A / Am Bahnhof Westend, 1887-88 von Ernst George
  • Sophie-Charlotten-Straße 88, 1886 von C. Schwarzer (Wohnhaus Heinrich Zille) (D)
  • Sophie-Charlotten-Straße 89 / Seelingstraße 60, 1885 von Alfred Schrobsdorff
  • Sophie-Charlotten-Straße 96, 1886-87 von Ernst George
  • Sophie-Charlotten-Straße 98, ehem. Großgarage des Westens (GedeWe), 1929-30 von Lohmüller, Korschelt, Renker (D)
  • Sophie-Charlotten-Straße 99, 1888-89 von J. Ebel
  • Sophie-Charlotten-Straße 100 / Gardes-du-Corps-Straße 10A, 1887-88 von Ernst George
  • Sophie-Charlotten-Straße 101, 1881-82 von Ernst George
  • Spandauer Damm 19, 1891-92 von Wilhelm Klopsch; Umbau 1938 (D)
  • Spandauer Damm 23, 1891-92 von Wilhelm Klopsch (D)
  • Spandauer Damm 62, Wilhelm-Stift, 1866-74 von Wilhelm Neumann (Haus I, 1866-67, Haus II, 1868-69, Haus IV
  • Spandauer Damm 65, Gartenhaus, 1874-75 von L. Mertens D)
  • Wundtstraße 7/9, 1909-10 von Rehme und Franz Roeseler
  • Wundtstraße 11, 1909-10 von Franz Roeseler

Christstraße gesamt:

30 Gebäude

Danckelmannstraße gesamt:

23 Gebäude

Gardes-du-Corps-Straße gesamt:

12 Gebäude

Horstweg gesamt:

27 Gebäude

Klausenerplatz gesamt:

13 Gebäude

Knobelsdorffstraße gesamt:

20 Gebäude

Nehringstraße gesamt:

11 Gebäude

Neufertstraße gesamt:

12 Gebäude

Schloßstraße gesamt:

30 Gebäude

Seelingstraße gesamt:

39 Gebäude

Sophie-Charlotten-Straße gesamt:

8 Gebäude

Spandauer Dam gesamt:

4 Gebäude

Wundtstraße gesamt:

2 Gebäude

Kiez gesamt:  

231 Gebäude

davon Baudenkmale:

28 Gebäude

 

Das Verzeichnis aller geschützten Gebäude im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf finden Sie unter diesem Link:

http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/bezirk/lexikon/denkmalliste.html#gesamtanlagen

 

Die gesamte Berliner Denkmalliste finden Sie unter:

http://www.stadtentwicklung.berlin.de/denkmal/denkmalliste/

 

Link zum Seitenanfang