-Fotogalerie 2010- Kiezündnis Klausenerplatz e.V. - Klausenerplatz.de

Fotogalerie 2010

  • Anfang Oktober wurden in der Knobelsdorffstr. 13 und 33 sieben Stolpersteine verlegt. Sie sollen an die Menschen erinnern, die hier ihre letzte Wohnung hatten und von den NS Machthabern deportiert und ermordet wurden. Stolpersteine Knobelsdorffstr. 13, Susie Huppert (1868 – 1941), Siegfried Huppert (1901 – 1942), Knobelsdorffstr. 33, Joseph Berenblum (1896 – 1941), Cypra Berenblum (1897 – 1941), Klara Berenblum (1923 – 1941), Gertrud Rein (1879 – 1943), Edith Rein (1908 – unbek.) Die Journalistin und Historikerin Anita Kugler hat anschließend über das Schicksal der nach Riga deportierten Juden berichtet, von denen einige im heutigen Kiez gewohnt haben. Fotos M. Kulcke und A. Schmidt
    Anzahl an Bildern: 17
    Ordner: 2010_12_16stolpersteine
    Datum: 11.01.2011 13:01
  • Auch in diesem Jahr gab es am 3. Adventssonntag wieder einen kunsthandwerklichen Weihnachtsmarkt des Kiezbündnisses auf der Schloßstraße vor dem Bröhan-Museum. Kunsthandwerker aus dem Kiez boten schöne Dinge für den Gabentisch an. Und dazu wurden Glühwein und Bratwürste kredenzt. Fotos von Klaus Betz und Claudio Geisert
    Anzahl an Bildern: 50
    Ordner: 2010_12_12weihnachtsmarkt
    Datum: 11.01.2011 13:01
  • Am 30. Oktober 2010 fand wieder der Sperrmülltag auf dem Klausenerplatz statt. Mit freundlicher Unterstützung von der BSR und von Goldnetz sind viele Bewohner des Kiezes ihren Sperrmüll losgeworden. Auf dem Ramschmarkt wurden die noch brauchbaren Gegenstände vom Kiezbündnis zur Deckung der Entsorgungskosten verkauft.
    Anzahl an Bildern: 18
    Ordner: 2010_10_30sperrmuelltag
    Datum: 11.01.2011 13:01
  • Walter Reuter, geb. am 4. Januar 1906, verbrachte in dem Haus Seelingstr. 21, in der damaligen Potsdamer Str. 38, seine ersten beiden Lebensjahre, bis die Familie in die Schloßstraße zog. Der Autodidakt arbeitete seit Ende der 1920er Jahre als Fotograf für die linke Bildpresse. Er floh 1933 aus Deutschland, kämpfte im Spanischen Bürgerkrieg auf Seiten der Republik und war später als Kriegsberichterstatter der spanischen demokratischen Regierung tätig. 1940 wurde er von der französischen Regierung in die Sahara deportiert. Von dort gelang ihm 1942 die Flucht nach Mexiko. Hier machte er sich einen Namen als Kameramann, Regisseur und Fotojournalist. Reuter starb 2005 in Cuernava, Mexiko.
    Anzahl an Bildern: 5
    Ordner: 2010_10_29tafelenthuellung_reuter
    Datum: 11.01.2011 13:01
  • Am längsten Tag des Jahres wurde gesungen, Gitarre gespielt und gelacht. Die Gelegenheit die Stimmbänder so richtig in Schwung zu bringen. Und das Wetter hat auch noch mitgespielt.
    Anzahl an Bildern: 5
    Ordner: 2010_06_21Singen_auf_dem_Ziegenhof
    Datum: 11.01.2011 13:01
  • Essen, Trinken, Kinderprogramm, Musik, Informationen auf dem Ziegenhof. Eine sonnige Gelegenheit mit Freunden, Bekannten und Nachbarn einen unterhaltsamen Nachmittag und Abend zu verbringen. Es war schön mit Euch!
    Anzahl an Bildern: 60
    Ordner: 2010_06_19kiezfest
    Datum: 11.01.2011 13:01
  • Kiezbühne im Pinselheinrich am Freitag, 4. Juni 20.00 Uhr mit special guest Jana Beckmann and friends und ab 20.30 war die Bühne offen für alle.
    Anzahl an Bildern: 8
    Ordner: 2010_06_04kiezbuehne
    Datum: 11.01.2011 13:01
  • Das Kiezbündnis Klausernerplatz e.V. hat ein Sommerkonzert auf dem Kläre-Bloch-Platz organisiert. Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr das Blechbläserquintett des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin dafür gewinnen konnten. Der Eintritt war frei. Es spielten: Falk Maertens & Raphael Mentzen: Trompete, Paolo Mendes: Horn, Guntram Halder: Posaune, Johannes Lipp: Tuba
    Anzahl an Bildern: 11
    Ordner: 2010_05_30sommerkonzert
    Datum: 11.01.2011 13:01
  • Nach dem Erfolg im letzten Jahr hat das Kiezbündnis Klausenerplatz e.V. in Kooperation mit der argus gmbH auch in diesem Jahr wieder einen Straßenflohmarkt organisiert. Die Sonne schien und viele Anwohner haben sich am Straßenflohmarkt beteiligt.
    Anzahl an Bildern: 33
    Ordner: 2010_05_29strassenflohmarkt
    Datum: 11.01.2011 13:01
  • Zeugnisse polnischer Immigration im Klausenerplatz-Kiez, Dokumentation von Dorota Lyszczynska und Photographien von Arcadius Kupper . Die Ausstellung läuft bis zum 30. April 2010 im DIVAN, Nehringstr. 26.
    Anzahl an Bildern: 4
    Ordner: 2010_03_20Vernissage_Kowalski
    Datum: 11.01.2011 13:01
  • Am Sonntag, den 7. Februar 2010, fand vor der „Kastanie“ in der Schloßstr. 22 die alljährliche Gedenkfeier zu Ehren des in der Nacht zum 2. Februar 1931 von der SA erschossenen Antifaschisten Otto Grüneberg statt. Das Kiezbündnis war erstmals Mitveranstalter der Kundgebung. Vor etwa 50 Teilnehmern sprachen Heinrich Fink (VVN-BdA) und Harals Marpe (Kiezbündnis), Elke Querbeet sang begleitet von Roland Scull Lieder aus den 20er-Jahren und Andreas Schmidt las aus dem Roman „Unsere Straße“ von Jan Petersen.
    Anzahl an Bildern: 16
    Ordner: 2010_02_07ehrung_grueneberg
    Datum: 11.01.2011 13:01
Link zum Seitenanfang