Veranstaltungen und Infos

Aus dem Inhalt:

Ausstellung von Jac Carley

Vernissage von Jac Carley
Vernissage von Jac Carley
Wann:Samstag, 07. Sept.,
Was:Ausstellung "Seaweed seen in Venice"
Wer:Fotografie auf Glas von Jac Carley
Wo:Externer Link in einem neuem FensterGlaube Liebe Hoffnung, Neufertstr. 16
Eintritt:Frei
Link:Externer Link in einem neuem Fensterwww.facebook.com/Glaube-Liebe-Hoffnung-352497291497029/
Mehr:

Ausstellung „Aufschrei und Auslöschung“"

Ausstellung "Aufschrei und Auslöschung"
Ausstellung "Aufschrei und Auslöschung"
Wann:Donnerstag, 08. August, 18:30 Uhr
Was:Ausstellung -  Vernissage
Wer:Tutou (China) und Gerd Leins (Hamburg)
Wo:Externer Link in einem neuem FensterLancini Kunstgalerie, Seelingstr. 29
Eintritt:Frei
Mehr:Die beiden Künstler werden bei der Vernissage anwesend sein.
Unter den Klängen chinesischer Musik wird der Künstler Tutou vor Ort ein Bild malen, welches danach unter den Anwesenden verlost wird! Ich hoffe, dass dies für Sie ein extra Anreiz ist zu kommen.

„Kasperle, Afrika und der Rassismus“

Josephine Baker
Josephine Baker
Wann:Wird verschoben
Was: „Kasperle, Afrika und der Rassismus“
Wer:Jeder ist eingeladen. Die Künstlerin ist vor Ort.
Wo:Kiezbüro, Seelingstr. 14
Eintritt:Frei
Link:
Mehr: Um das Stück „Kaspers Reise nach Afrika“ des „Kappedeschles Puppentheaters“ bei den diesjährigen „Kunst-im-Kiez“- Kinderveranstaltungen im Zelt auf dem Ziegenhof gab es von erwachsenen Zuschauer*innen heftige Kritik wegen dessen rassistischen Inhalte. Da sich während der Veranstaltung keine Gelegenheit zur Diskussion ergab, bieten wir am kommenden Mittwoch dazu Gelegenheit. Die Theaterleute haben ihre Teilnahme zugesagt.

"Das Saxophon in der Romantik u. Moderne"

"Das Saxophon in der Romantik u. Moderne"
"Das Saxophon in der Romantik u. Moderne"
Wann:Sonntag, 08. Sept., 17:00 Uhr
Was:"Das Saxophon in der Romantik u. Moderne"
Wer:Kathrin von Kieseritzky (Saxophone), Martin L. Carl (Orgel)
Wo:Externer Link in einem neuem FensterEv. Kirche am Lietzensee, Herbartstr. 4-6
Eintritt:frei, Spenden willkommen
Link:Externer Link in einem neuem Fensterwww.lietzenseegemeinde.de
Mehr:Werke v. Saint-Säens, Faure, Wermann, Bédard und Beirach Demersseman

Konzertbühne "Lieder.Welten"

Konzertbühne " "Lieder.Welten"
Konzertbühne " "Lieder.Welten"
Wann:Freitag, 13. Sept.,  20:00 Uhr
Was:Lieder.Welten
Wer:Interner LinkGerd Kaulard, Martina Gebhardt und Freunde
Wo:Fedora, Nehringstr. 23
Link:
Eintritt:Frei, Spenden erbeten
Mehr:Eine Veranstaltung der KunstKulturWerkstadt e.V..
Jazz trifft auf Deutsches Liedgut - Weltmusik trifft auf die 20er

Hurengespräche von Heinrich Zille

Hurengespräche von Heinrich Zille
Hurengespräche von Heinrich Zille
Wann:Samstag, 14. Sept., 20:00 Uhr
Was:Rein ins volle Menschenleben
Wer:Vorgetragen und kommentiert von Interner LinkElke Querbeet
Wo:Glaube-Liebe-Hoffnung, Neufertstr. 16
Eintritt:Frei - Hut geht rum
Mehr:Im August vor neunzig Jahren starbt Heinrich Zille. Anlass für eine besondere Lesung: "Hurengespräche". Acht Pflasterschwalben hocken - weils draußen Strippen regnet - in einem Bouillionkeller und erzählen sich Intimes aus ihrem Leben. Zilles Erzählung und Illustration zeigen die sittlichen und sozialen Zustände jener Zeit unverhüllt drastisch und mit erschütterndem Humor.

"Concerto delle donne di Berlin"

"Concerto delle donne di Berlin"
"Concerto delle donne di Berlin"
Wann:Sonntag, 15. Sept., 17:00 Uhr
Was:"Concerto delle donne di Berlin"
 Musik für die virtuosen Sängerinnen des Ferrareser Concerto von 
Luzzasco Luzzaschi, Giovanni Felice Sances, Sigismondo d’India,
Girolamo Kapsberger und Claudio Monteverdi
Wer:Titans Rising Ensemble für Alte Musik - Ana Coutinho (Sopran),  Sarah Fuhs (Sopran),
Diana Ramirez Motta (Sopran), Amandine Affagard (Theorbe/Barockgitarre), 
Jia Lim (Cembalo)
Wo:Externer Link in einem neuem FensterEv. Kirche am Lietzensee, Herbartstr. 4-6
Eintritt:frei, Spenden willkommen
Link:Externer Link in einem neuem Fensterwww.titansrising.de
Mehr:Teil der Konzertreihe "Titans Rising" für Alte Musik am Lietzensee

"Klang 1600:Mirakel"

"Klang 1600: Mirakel"
"Klang 1600: Mirakel"
Wann:Dienstag, 17. Sept., 19:00 Uhr
Was:"Klang 1600: Mirakel"
Wer:ClaviOrganum: geteilt und zusammengefügt von Klaus Eichhorn (Orgelpositiv),
Andreas Hetze (Cembalo), und Klaus Treu (Regal)
Wo:Externer Link in einem neuem FensterEv. Kirche am Lietzensee, Herbartstr. 4-6
Eintritt:frei, Spenden willkommen
Link:Externer Link in einem neuem Fensterwww.lietzenseegemeinde.de
Mehr:

Bühne der 7 Sinne

Bühne der 7 Sinne
Bühne der 7 Sinne

Lesung "Das Romanische Café"

Lesung "Das Romanische Café"
Lesung "Das Romanische Café"
Wann:Dienstag, 24. Sept., 20.00 Uhr
Was:Lesung aus "Das Romanische Café"
Wer:Géza von Cziffra gelesen durch Ingrid Feix
Wo:Externer Link in einem neuem FensterKantkino, Kantstr. 54
Eintritt:€ 8,- erm. € 6,-
Link:Externer Link in einem neuem Fensterwww.yorck.de/events
Mehr:Literatursalon im Kantkino. 
Eine Veranstaltung von Johan de Blank
In den 1920er Jahren war das Romanische Café der bekannteste Künstlertreffpunkt Berlins. Der »Wartesaal der Talente«, wie Erich Kästner das Café nannte, war Meinungs- und Kontaktbörse für etablierte Kulturschaffende und solche, die es werden wollten. Zu den Stammgästen zählten Schriftsteller wie Else Lasker-Schüler, Gottfried Benn, Egon Erwin Kisch, aber auch unzählige Maler, Schauspieler, Verleger, Komponisten und andere Geistesgrößen. Géza von Cziffra, der als junger Mann im Romanischen Café ein und aus ging, hat seine Erlebnisse und Beobachtungen in unterhaltsame Geschichten gefasst, die den Flair der Berliner Bohème noch einmal zum Leben erwecken.
Géza von Cziffra (1900–1989) war ein ungarischer Schriftsteller und Filmregisseur. Seit 1923 lebte er mit Unterbrechungen in Berlin und schrieb dort u. a. Glossen für die Zeitschrift »Weltbühne«. Nach dem Zweiten Weltkrieg prägten seine Musik- und Unterhaltungsfilme (z. B. »Die Fledermaus«, »Charleys Tante«) die deutsche Kinolandschaft maßgeblich mit. Als Autor veröffentlichte er Romane und Anekdotensammlungen, darunter »Der heilige Trinker. Erinnerungen an Joseph Roth« und »Im Wartesaal des Ruhms. Begegnungen mit berühmten Persönlichkeiten.
Herbst 2019. bebra Verlag

Hinweis


Wer seine Veranstaltung hier angekündigt haben möchte,

fülle bitte das Interner LinkVeranstaltungsformular aus, oder schicke  es bitte  in dieser Form an:

Öffnet Ihr standard E-Mail Programmkunst@klausenerplatz.de
Wann:
Was:
Wer:
Wo:
Eintritt:
Link:
Mehr:
Link zum Seitenanfang