Veranstaltungen und Infos

Aus dem Inhalt:

Ausstellung von Jac Carley

Ausstellung von Jac Carley
Ausstellung von Jac Carley
Wann:Täglich außer Montags
Was:Ausstellung "Seaweed seen in Venice"
Wer:Fotografie auf Glas von Jac Carley
Wo:Externer Link in einem neuem FensterGlaube Liebe Hoffnung, Neufertstr. 16
Eintritt:Frei
Link:Externer Link in einem neuem Fensterwww.facebook.com/Glaube-Liebe-Hoffnung-352497291497029/
Mehr:

Offenes Atelier

Offenes Atelier
Offenes Atelier

In dulci Jubilo - Frisch gezupft

In dulci Jubilo - Frisch gezupft
In dulci Jubilo - Frisch gezupft
Wann:Sonntag, 15. Dez., 17:00 Uhr
Was:"In dulci Jubilo - Frisch gezupft" Weihnachtsarien und Lieder von
Johann Sebastian Bach, Michael Praetorius und Johann Hermann Schein
Wer:Anne Farahani (Barockmandoline), Amandine Affagard (Barocklaute/Barockgitarre)
Wo:Externer Link in einem neuem FensterEv. Kirche am Lietzensee, Herbartstr. 4-6
Eintritt:frei, Spenden willkommen
Link:Externer Link in einem neuem Fensterwww.titansrising.de
Mehr:Teil der Konzertreihe "Titans Rising" für Alte Musik am Lietzensee

Lesung aus "Tatorte der Macht und Verführung.

Lesung aus "Tatorte der Macht und Verführung.
Lesung aus "Tatorte der Macht und Verführung.
Wann:Dienstag, 17. Dez., 20.00 Uhr
Was:Lesung aus "Tatorte der Macht und Verführung -
Genies und Musen im Film."
Wer:Interner LinkJacqueline Roussety
Wo:Externer Link in einem neuem FensterKantkino, Kantstr. 54
Eintritt:€ 8,- erm. € 6,-
Link:Externer Link in einem neuem Fensterwww.yorck.de/events
Externer Link in einem neuem Fensterwww.verlag-koenigshausen-neumann.de/product_info.php/info/p9395_Tatorte-der-Macht-und-Verf--hrung--Genies-und-Musen-im-Film--Film-----Medium-----Diskurs--Band-106.html
Mehr:Literatursalon im Kantkino. 
Eine Veranstaltung von Johan de Blank

Die klassischen Bezeichnungen und Zuweisungen „Genie = männlich“ und „Muse = weiblich“ scheinen heute mehr denn je bei vielen Künstlerinnen einen faden Beigeschmack zu hinterlassen. Die Genie-Muse-Konstellation ist bis heute aber ein konstantes Motiv insbesondere in Künstlerbiographien geblieben und findet sich notorisch in Filmen wieder, in denen das Leben von Künstlern geschildert wird. Eingeschrieben sind dieser Konstellation immer auch Genderrollen und Machtverhältnisse. Denn nach wie vor dominieren, insbesondere in der Filmbranche, die männlichen Autoren, Produzenten und Regisseure. Im Mittelpunkt des Buches steht die filmische Umsetzung des Künstlergenies und die der Muse anhand von mehreren Filmen u.a. „Frida“ von Julie Taymor, „Blow up“ von Antonioni und „Der blaue Engel“ von Josef v. Starnberg.
Jacqueline Roussety startete ihre Karriere als Schauspielerin, Regisseurin und Moderatorin. Stets im Wandel begriffen begann sie zusätzlich ihr Studium der deutschen Literatur, Geschichte und Filmwissenschaften an der Humboldt-Universität. Sie veröffentlichte als Schriftstellerin mehrere Bücher und arbeitet u.a. als Regiedozentin an der National School of Drama in Neu Delhi.

Königshausen & Neumann. 2019

Chor Con Fuoco: Weihnachtskonzert

Chor Con Fuoco: Weihnachtskonzert
Chor Con Fuoco: Weihnachtskonzert
Wann:Mittwoch, 18. Dez., 19:00 Uhr
Was:Weihnachtskonzert
Wer: Interner Linkcon fuoco
Wo:Aula der Nehring-Schule, Nehringstr.9
Eintritt:Frei (Spenden für Förderverein der Nehring-Schule erbeten)
Mehr:Buffet des Fördervereins vor und während der Veranstaltung

Wie schön geschmückt der festliche Raum

Wie schön geschmückt der festliche Raum
Wie schön geschmückt der festliche Raum
Wann:Sonntag, 22. Dez., 19:00 Uhr
Was:"Wie schön geschmückt der festliche Raum" - Romantische Weihnacht
Wer:Wolf-Ferrari Ensemble, Stephanie Petitlaurent, Sonja Pitker (Sopran), 
mit Pfarrerin Caterina Freudenberg (Lesungen)
Wo:Externer Link in einem neuem FensterEv. Kirche am Lietzensee, Herbartstr. 4-6
Eintritt:Frei, Spende willkommen
Link:Externer Link in einem neuem Fensterwww.lietzenseegemeinde.de
Mehr:

Hinweis


Wer seine Veranstaltung hier angekündigt haben möchte,

fülle bitte das Interner LinkVeranstaltungsformular aus, oder schicke  es bitte  in dieser Form an:

Öffnet Ihr standard E-Mail Programmkunst@klausenerplatz.de
Wann:
Was:
Wer:
Wo:
Eintritt:
Link:
Mehr:
Link zum Seitenanfang